Rückblick | Gemeindefest 2013

Auch in diesem Jahr hieß es Ende Juni wieder: Die Dreifaltigkeitsgemeinde feiert Gemeindefest! Und so wurde am Samstag, 29. Juni und Sonntag, 30. Juni auf dem Kirchberg gefeiert, gelacht, geredet und gesungen.

Am Samstag-Abend begann das Fest in diesem Jahr bereits eine halbe Stunde früher. So sollte den Besuchern nach dem Einführungsgottesdienst der neuen Konfirmanden ausreichend Zeit gegeben werden, um Gegrilltes und Getränke zu genießen, bevor um 20 Uhr das Frauenensemble in der Kirche auftrat.

Eltern, Geschwister und Freunde kamen am Samstag um 17.30 Uhr in die Kirche, um unsere neuen Konfirmanden zu sehen, die wieder jede Menge kreative Ideen im Gottesdienst umsetzten. Ein Theaterstück, Pantomime und andere selbst-ausgedachte Szenen wurden gezeigt, Lieder gesungen, gepredigt und gebetet. Mit diesem rund um gelungenen Einstieg füllte sich der Kirchberg im Anschluss mit vielen Familien und Gemeindegliedern, um bei Bratwurst, Steak und gekühlten Getränken für gute Stimmung zu sorgen. Doch auch zum Konzert unseres Frauenensembles Eberstadt blieb der Kirchberg gut gefüllt, in der Kirche konnten die Zuhörer eine Stunde lang den Gesängen lauschen, während draußen bei langsam einsetzender Dämmerung, im Zelt des CVJM weiter geredet und gegessen wurde.

Nahezu alle Steaks und Würstchen wurden verzehrt und so konnte es am Sonntag in aller Frische weiter gehen. Um 11 Uhr, zum Familien-Gottesdienst in der Kirche, kamen dann wieder eine große Anzahl Gemeindeglieder, um, zusammen mit den Kindern des Kindergottesdienstes und deren Betreuern, Abschied von vier Teamern zu nehmen. So wurden Rahel, Jakob, Flavio und Jandra von Sabine Kreitschmann verabschiedet, von den Gemeindegliedern besungen und am Ende mit allen guten Wünschen in ihren neuen Lebensabschnitt nach dem Abitur entlassen. Wir wünschen euch ebenfalls alles Gute!

Nach dem Gottesdienst tischte der CVJM ein leckeres Essen auf und gegen 14 Uhr sorgte die Frauenhilfe mit Kaffee und Kuchen dafür, dass nicht aufgehört wurde zu essen. Die jüngeren Gemeindeglieder konnten hinter der Kirche im Zelt der Jugendlichen und Sabine Kreitschmann spielen und basteln, auf der Wiese malen oder Dosen werfen und andere Dinge ausprobieren. Die Helfer hatten alle Hände voll zu tun. Auch am Spülmobil wurde fleißig gespült, gewaschen und abgetrocknet.

Es war ein wunderbares Fest, mit vielen schönen Momenten. An alle Helfer, ein riesiges Dankeschön! Egal ob Würstchen grillen, Getränke ausschenken, Kinder betreuuen, spülen, Geschirr abräumen, Kuchen backen, Mittagessen kochen, den Kirchenraum gestalten, während des Gottesdienstes helfen, musizieren und und und...das Gemeindefest lebt von seinen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern! Wir, das Organisations-Team des Gemeindefests, bedanken uns recht herzlich bei allen, die mitgeholfen haben und hoffen, euch auch im nächsten Jahr wieder dabei zu haben, wenn es heißt: Die Dreifaltigkeitsgemeinde feiert Gemeindefest!

(gru)