Rückblick | Ferienspiele 2013

Auch in diesem Jahr fanden die Ferienspiele der Eberstädter Kirchengemeinden wieder im Gemeindehaus der Christuskirche statt. Zusammen mit 40 Kindern aus ganz Eberstadt zwischen sechs und zehn Jahren sowie zehn ehrenamtlichen und zwei hauptamtlichen Mitarbeitern ging es dieses Mal „Auf die Reise“. Wir waren mit Flugzeug, Schiff, Zug, Auto und zu Fuß in der ganzen Welt „unterwegs“ und haben interessante Dinge voneinander lernen können.
Dazu brauchten wir natürlich auch einen Reisepass sowie ein Gefährt, die wir uns aus buntem Papier bastelten. Jedes der Kinder gestaltete seinen Reisepass ganz individuell, wie ein richtiger Pass eben! Damit „fuhren“ wir dann unter anderem zu den Indianern, um dort Traumfänger aus Federn und Wolle zu basteln oder kleine Taschen zu häkeln.

Damit uns auch alle als Reisegruppe erkennen konnten, gestalteten wir uns T-Shirts mit Koffer- und Automotiven. In dieser einheitlichen Ausstattung waren wir klar als Reisegruppe gekennzeichnet. Nach all den aufregenden Aktivitäten rund um das Reisen machte sich mittags Hunger breit. Ein leckeres Mittagessen, jeden Tag aus einer anderen Ecke der Welt, sorgte jeden Tag für satte und zufriedene Kinder und Betreuer.

Zum Abschluss wanderten wir am Freitag alle gemeinsam an die Modau - und in der Modau -, ließen unsere selbst gebastelten Holzboote schwimmen und erfrischten uns im kühlen Wasser.

Leider ging diese Woche, voller Spiele, Spaß und tollen Aktivitäten viel zu schnell vorbei. Doch im nächsten Jahr geht es sicher wieder weiter. Wir freuen uns drauf!      

Einen herzlichen Dank an das tolle Team 2013: Pauline Frech, Björn Gaier, Saskia Hei- neken, Victoria Hentzen, Maren Kohfahl, Samira Mörl, Franziska Pfefferle, Annika Sens, Mark Zalman und unsere famosen „Köchinnen“ Anne Heineken, Susanne Oppitz und Cathrin Krippendorf.

geschrieben von Annika Sens