Verabschiedung von Pfarrer Schubring

Am 29.09.2013 haben wir Pfarrer Schubring mit einem festlichen Gottesdienst und anschließendem Empfang im Gemeindehaus in den Ruhestand verabschiedet.

Der gut besuchte Festgottesdienst wurde musikalisch vom ökumenischen Kirchenchor begleitet. Pfarrer Schubring ging in seiner – vorläufig - letzten Predigt zum Michaelistag auch auf die Engel ein, die ihn auf seinem Lebensweg begleitet haben. Nach einer kurzen Ansprache entließ Pröpstin Karin Held unseren Pfarrer aus seinem Amt und überreichte ihm seine Entpflichtungsurkunde.

Abschied Schubring 2

Abschied Schubring 4

 

 

 

 

 

 

Auch zum anschließenden Empfang im Gemeindehaus fanden sich zahlreiche Besucher ein. Eine Vielzahl von kurzweiligen, persönlichen und auch emotionalen Grußworten aus den Nachbargemeinden, von langjährigen Weggefährten und aus den verschiedenen Gemeindekreisen wurde gehalten. Umrahmt wurde die Feier von musikalischen Beiträgen des Frauenensembles, der Mitarbeiter unseres Kirchenmusikers Stefan Mann und unserer Gemeindepädagogin Sabine Kreitschmann, sowie früherer und amtierender Kirchenvorsteher.
Nach 19 Jahren in unsere Gemeinde war dies ein gebührender und für Pfarrer Schubring auch bewegender Abschied. : „Man bekommt da ein Leben vor Augen geführt, schaut von außen auf sein Leben und fragt sich, geht es hier um mich?“, sagte Pfarrer Schubring während der Veranstaltung.

Für den nun beginnenden Ruhestand, in dem er sich auch mal dem Thema Computer annähern will und sicher die eine oder andere Fahrradtour machen wird, wünschen wir Ihm und seiner Frau auch an dieser Stelle alles Gute und Gottes Segen.

Gedankt sei auch allen Mitwirkenden, Helfern und Organisatoren, die diese gelungene Verabschiedung gestaltet und vorbereitet haben.

Abschied Schubring 1    Abschied Schubring 3 Abschied Schubring 5