Startseite

Aufruf zur Aktion "Brot für die Welt"

An den Weihnachtstagen wurden die Kollekten nach den Gottesdiensten für die Aktion Brot für die Welt“ gesammelt. Insgesamt konnten in der Dreifaltigkeitsgemeinde 5.323,58 Euro gesammelt werden. Dafür ein Herzliches  Dankeschön an die Spender!

Zwei Milliarden Menschen leiden unter chronischem Vitamin- und Nährstoffmangel. Die Folgen: Sie bleiben in ihrer Lern- und Leistungsfähigkeit weit hinter ihren Potentialen zurück und sind anfällig für Krankheiten. Das evangelische Hilfswerk Brot für die Welt stellt das Problem Mangelernährung in den Mittelpunkt auch der neuen Spendenaktion. Sie wurde unter dem Motto „Satt ist nicht genug“ am 1. Advent mit einem zentralen Festgottesdienst in der Marktkirche Hannover eröffnet.

Einen wichtigen Beitrag zur Überwindung von Mangelernährung leisten traditionelle Getreide-, Obst- und Gemüsesorten. Sie sind reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen. Weil alte Sorten auch an die Boden- und Klimaverhältnisse angepasst sind, halten sie Klimaschwankungen, Dürreperioden oder anhaltende Regenfälle besser aus. Brot für die Welt fördert deshalb den Erhalt und die Wiederbelebung traditioneller und nährstoffreicher Kulturpflanzen auf vielen Kontinenten.

Endgültiges Ergebnis der Kirchenvorstandswahl

Der Kirchenvorstand hat in seiner Sitzung am 5. Mai nach Abschluss der Wahlprüfung das endgültige Ergebnis der Kirchenvorstandswahl festgestellt. In den neuen Kirchenvorstand, dessen Amtszeit am 1. September beginnt, wurden in alphabetischer Reihenfolge gewählt: 

Dr. Marcus Alter

Dr. Max Bastian

Ishan David

Gustav Fetzer

Martina Hamp

James Harrison

Veronika Heineken

Friedrich-Wilhelm Mahr

Dr. Hans-Joachim Pfefferle

Lieselotte Pflanz

Theresa Röser

Kurt Wassmann   

 

 

Inhalt abgleichen